Komodo Nationalpark

In Labuan Bajo erholten wir uns vier Tage von unserer Flores-Tour. Da lagen wir nur am Pool, rösteten uns in der Sonne und verwöhnten am Abend unsere geschundenen Mägen mit leckerer italienischer Pizza bei Madeinitaly. Mit neuer Energie starteten wir am 2. August unsere Tauchsafari durch den Komodo Nationalpark auf der Duyung Baru. Eine bessere Wahl hätten wir nicht treffen können. Das Essen: ein Traum! Jeden Morgen frisch gebackenes Brot und am Abend richtig gutes indonesisches Essen. Frischer Fisch, schmackhafte Saucen nach Yanis Geheimrezept und leckeres Gemüse. Und erst das Tauchen… Hatte ich am Anfang doch ziemlich Schiss, wurde ich dank Vovo schon fast zum Strömungsjunkie. Sicher führte er uns durch die Tücken der Tauchplätze wie Batu Bolong, Crystal Boomie, Crystal Rock, Cauldron sowie den Westen von Komodo. Ein Mal haben wir unter Wasser andere Taucher gekreuzt, ansonsten hatten wir das Gefühl, das einzige Boot weit und breit zu sein, dabei ist Juli/August High-Season und der Nationalpark gerammelt voll. Die Highlights dieser Tour waren sicher der Wobbegong, die vielen weiteren Haie, unzählige Schildkröten, Rochen und die unberührten Korallen. Ein Traum! Dass wir zwei die einzigen Gäste waren hat uns natürlich nicht gross gestört obwohl man auch bei sechs Tauchern nicht wirklich von Rudeltauchen sprechen kann. Auch in Sachen Sicherheit waren wir froh, die Duyung Baru gewählt zu haben, kamen uns doch am letzten Tag zwei Taucher allein auf weiter Flur entgegen. Vovo hat die dann aufgenommen und zurück zu ihrem Boot gebracht. Dort hatte man noch nicht mal gemerkt, dass Taucher fehlen dabei sind sie schon fast 30 Minuten getrieben. Ein fataler Fehler in Komodo, einem Gebiet mit extrem starken Strömungen (darum nie ohne Strömungsboje!!)! Nun ja, ist ja zum Glück noch einmal gut ausgegangen. Insgesamt waren wir so begeistert, dass wir gleich eine zweite Tour Ende August gebucht haben und uns schon jetzt darauf freuen. Da ist uns der Abschied nicht ganz so schwer gefallen.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Eine Antwort zu “Komodo Nationalpark

  1. Tom

    Hallo,
    ich kenne die Duyung Baru jetzt seit einigen Jahren und bin überzeugt, dass eines der besten Boote der Region ist. Ich weiß von keinem einzigen Gast, der sich darauf nicht wohl gefühlt hat. Schön, ein solches Loblied zu lesen!
    LG, Tom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s